Financing of Inclusive Education (FIE)

Auftraggeber

European Agency for Development in Special Needs and Inclusive Education

Projektbeschrieb

Beim Projekt FIE handelt es sich um ein einjähriges Vorbereitungsprojekt für ein mehrjähriges Projekt. Vorprojekt und Projekt sind Teil des EU-Programms Education and Training 2020. Dieses ist der Verbesserung der Qualität und Effizienz in Bildung und Berufsbildung sowie der Förderung von Equity, sozialem Zusammenhalt und der aktiven Staatsbürgerschaft (citoyenneté) gewidmet.  Untersucht werden soll, wie sich der Zentralisierungs-, bzw. Dezentralisierungs-grad des Staates und die Finanzierungsmechanismen auf die integrative/ inklusive Schulung auswirken. Für viele europäische Staaten, die von der Finanzkrise betroffen sind, stellt die Finanzierung von sonderpädagogischen Massnahmen ein grosses Problem dar. Das Projekt stösst deshalb auf grosses Interesse. 29 Staaten beteiligen sich daran.

Methodologisch wird eine Literaturreview sowie eine Staatenbefragung durchgeführt. Die Ergebnisse werden in einem Bericht festgehalten. Daraus wird das Design für das mehrjährige Projekt (ab 2016) abgeleitet.

Projektdauer

2015 – 2016

Weiterführende Informationen

beatrice.kronenberg(at)szh.ch