Projektdetails

Projekttitel:
Evaluation der Fachkundigen individuellen Begleitung (FiB) im Kanton ZH
Laufzeit des Projekts: 11.2009 - 11.2010
Forschende Institution(en): Universität Zürich, Institut für Erziehungswissenschaft, Fachbereich Sonderpädagogik
Projektleitung: Silvia Pool Maag
Projektmitarbeitende(r): Simona Müller; Ursula Marti
E-Mail:
Kurzbeschreibung und Ziele:

Die FiB wird im Kanton Zürich seit über fünf Jahren in Pilotprojekten durchgeführt und gehört seit 2005 zum festen Angebot der zweijährigen Grundbildungen. Aktuell besuchen 1200 Lernende die zweijährigen Grundbildungen mit FiB, verteilt auf 2 Ausbildungsjahre und 14 Berufsfachschulen mit ca. 20 Berufen (inkl. Pilotberufe). Insgesamt sind an den 14 Schulstandorten 40-50 FiB-Begleitpersonen im Einsatz, die ca. 1'000 Jugendliche begleiten. Lernenden wird die FiB als „Schulische Begleitung“ angeboten.

Evaluiert werden drei verschiedene Modellvarianten:
1. Integrative Lernbegleitung
2. Teilintegrative Lernbegleitung
3. Ergänzende Lernbegleitung
entlang folgender Dimensionen:
1. Professionalität der FiB-Begleitpersonen (Kompetenz - Performanz)
2. Primäre Wirkungen der FiB auf die Jugendlichen (Kompetenz - Performanz)
3. Sekundäre Wirkungen der FiB (Schulkultur / Schulstrukturen / Kooperationen).

Die Evaluation wird in Bezug auf die Analyse der Wirkungen der FiB aufzeigen müssen, welche Interventionsformen
und Massnahmen sich in der Umsetzung und in Bezug auf die genannten Dimensionen (vgl. oben)
i.S. einer Unterstützung der Lernenden als wirksam erweisen.

Geografischer Raum:
Deutschschweiz
Kooperationen:
Keine
Auftraggeber:
Kanton
Finanzierung:
Kanton
Forschungsmethode:
Qualitative Forschungsmethode: Fallanalysen; Interviews; Dokumentenanalysen
Quantitative Forschungsmethode: Standardisierte Fragebogenerhebungen
Behinderung:
Barrieren im Übergang Schule-Beruf
Publikationen:
Pool Maag, Silvia (2009). Der Beitrag der fachkundigen individuellen Begleitung zur Förderung der Transitionskompetenz Jugendlicher im Übergang Schule-Beruf. Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik, 15, 6, S. 31-36.

Pool Maag, Silvia (2009). Sonderpädagogisches Handeln zwischen Systemsensibilität und individuumszentrierter Haltung. In: Alois Bürli, Urs Strasser, Anne-Dore Stein (Hrsg.), Integration / Inklusion aus internationaler Sicht, S. 255-264. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Pool Maag, Silvia (2009). Integration am Übergang Schule-Beruf: Wie die Forderung nach Partizipation und Teilhabe zu gelebter Praxis wird. In: Urs Strasser, Jan Weisser, Meike Wolters Kohler, Monika Schmon, Jürg Blickenstorfer (Hrsg.), Ästhetisierung der Sonderpädagogik, S. 117-126. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Pool Maag, Silvia (2008). Förderorientiertes Coaching Jugendlicher im Übergang Schule-Beruf. Berufsintegration unter sonderpädagogischer Perspektive. Saarbrücken: SVH.

Pool Maag, Silvia, Schmon, Monika (2008). Berufliche Integration: Eine Barrierenanalyse an Berufsfachschulen. Schweizerische Zeit-schrift für Heilpädagogik, 14, 5, S. 31-36.

Pool Maag, Silvia (2008). Jugendlichen im Übergang Schule-Beruf. Wie junge Erwachsene im sozialen Spiel unter Ungleichen gestärkt werden können. In: Wilfried Schley (Hrsg.), Systemische Sonderpädagogik, Empirische Beiträge und reflexiv-kritische Perspektiven, S. 121-156. Bern: Haupt.

Pool, Silvia. (2006). Wider das Delegationsprinzip an die Expertin bzw. den Experten für.... Coaching, ein Ansatz zur Förderung der Integrationsleistung, Kompetenzentwicklung und Vernetzung in der beruflichen Grundausbildung, In: Elisabeth von Stechow, Christiane Hoffmann (Hrsg.), Sonderpädagogik und Pisa. Kritisch-konstruktive Beiträge, S. 499-508. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Pool, Silvia, Wolters, Meike (2006). Grenzerfahrungen und ihr Wert für die sonderpädagogische Professionalität: Über den Raum der Möglichkeiten an der Grenze von Nicht-Wissen und Wissen. In: Silvia Pool, Meike Wolters, Wilfried Schley, Sonderpädagogische Beiträge zu Professionalität. Interdisziplinäre Perspektiven - Bilder von Behinderung - Wissen, S. 29-56. Luzern SZH.

Silvia Pool, Wilfried Schley (2004). Neue Formen der Lern- und Entwicklungsbegleitung am Übergang von Schule und Beruf. In: Annemarie Kummer Wyss, Peter Walther Müller (Hrsg.), Integration: Anspruch und Wirklichkeit, S. 301-320. Luzern: SZH.

Wilfried Schley, Silvia Pool (2004). Forschungseinblicke: Coaching in der Berufsbildung im Kanton Zürich. In: Susanne Amft, Karin Bernath, Kurt Häfeli (Hrsg.), Heilpädagogik in einer veränderten Forschungslandschaft, S. 147-165. Luzern: SZH.

Pool, Silvia, Schley, Wilfried (2003). Die Situationslogik des Coa-chings im Spannungsfeld zwischen Komplexitätsreduktion und Kontextfokussierung In: Journal für Schulentwicklung, 7. Jg., Heft 1, S. 7-16.

Pool, Silvia, Strasser, Rosa (2003). Coaching. Eine moderne Form organisationsexterner professioneller Beratung im beruflichen Kontext. In: Journal für Schulentwicklung, 7. Jg., Heft 1, S. 41-47.