News Archiv


12.04.2018

Internationaler Tag der Heilpädagogik

Die Internationale Gesellschaft heilpädagogischer Berufs- und Fachverbände (IGhB) hat auf ihrer Oktobersitzung 2016 in Rom entschieden, den 13. April 2017 erstmals als Internationalen Tag der Heilpädagogik auszurufen und zukünftig jährlich zu begehen. Ziel des Internationalen Tages der Heilpädagogik ist es, die Heilpädagogik zu stützen und zu stärken, die Profession in der breiten Öffentlichkeit darzustellen, auf ihre Bedeutung zu verweisen und in Zeiten gesellschaftlicher und politischer Herausforderungen couragiert und professionell für Teilhabe und Entwicklung einzutreten.. ... mehr

06.04.2018

AG: Integrative Schulung

Künftig werden Unterstützungslektionen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen nach einem neuen System verteilt. Schulleiter befürchten, dies könne die integrative Schule gefährden.. ... mehr

29.03.2018

Autismuswoche in Bern

Mit verschiedenen Anlässen informiert Autismus Bern die Öffentlichkeit über das Leben mit Autismus. . ... mehr

20.03.2018

Welt Down-Syndrom Tag am 21.03.2018

Am 21.3.2018 ist Welt-Down-Syndrom-Tag. Aus diesem Anlass finden auf der ganzen Welt zahlreiche Veranstaltungen statt. Weil bei Menschen mit Down-Syndrom das 21. Chromosom 3 x vorkommt, wurde der 21.3. weltweit zum Tag des Down-Syndroms erkoren und wird seither gefeiert – mit Ausstellungen, Standaktionen, Musik und Diskussionen.. ... mehr

16.03.2018

Medien-Preis Bobby für Natalie Dedreux

Der Bobby ist ein seit 1999 von der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V. verliehener Medienpreis. Er ist benannt nach dem Schauspieler Bobby Brederlow, der ihn als erster erhielt. Gestaltet ist der Preis von dem Künstler und Designer Markus Wallner in München. Verliehen wird der „Bobby" einmal jährlich an Menschen, die sich in besonderem Masse für die Belange von Menschen mit Behinderung einsetzen.. ... mehr

09.03.2018

Poster of the Year "Soziale Kontakte"

Die Kampagne «Soziale Kontakte» gewinnt im Rahmen des Swiss Poster Award die Auszeichnung zum Plakat des Jahres 2017. Laut Nicole Ulrich-Neidhardt, Präsidentin des Autismus Forum Schweiz, «haben die bisherigen Kampagnen von Ruf Lanz stark dazu beigetragen, das Verständnis für Menschen mit Autismus zu fördern. Zudem sind die Medien durch die Kampagnen und die vielen Awards auf das Thema Autismus aufmerksam geworden und berichten vermehrt darüber».. ... mehr

27.02.2018

Forschungsprojekte registrieren

FORSbase ist die virtuelle Plattform von FORS (Swiss Foundation for Research in Social Sciences), die es ermöglicht, auf Daten von sozialwissenschaftlichen Projekten aus der Schweiz zuzugreifen und Informationen zu diesen Projekten zu beziehen. Das Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik hat entschieden, die Datenbank für Forschungsprojekte gänzlich in die FORS Datenbank zu integrieren. Dafür hat FORS eine Disziplin Heil- und Sonderpädagogik erstellt. Forschende aus der Heil- und Sonderpädagogik können ihre Projekte per sofort direkt bei FORSbase eingeben. Die Namen in den drei Sprachen der FORSbase lauten: Heil- und Sonderpädagogik, Pédagogie spécialisée, Special education.. ... mehr

26.02.2018

2. Netzwerktreffen "Lernen mit Behinderung in der Sek II"

Lernende der Sekundarstufe II, die mit einer Behinderung im juristischen Sinne leben, haben ein Anrecht auf Massnahmen für Nachteilsausgleich. Wie können die erforderlichen Massnahmen in einzelnen Situationen konkret umgesetzt werden?  Welche strukturellen Anpassungen an den Mittelschulen sind diesbezüglich sinnvoll? Zwecks Bearbeitung solcher Fragen haben das Schweizer Zentrum für die Mittelschule ZEMCES und das SZH im Herbst 2017 ein Netzwerk ins Leben gerufen. Das 2. Netzwerktreffen findet am Mittwoch, 21. März 2018, 10:00 – 16:45 Uhr an der PHBern statt.. ... mehr

09.02.2018

Revision der Anerkennungsreglemente Lehrdiplome

Die EDK hat ihre Anerkennungsreglemente für Lehrdiplome revidiert und eine Anhörung gestartet. Es wird etwa vorgeschlagen, neu auch Absolventen eines Fachhochschulstudiums auf Bachelor- und Masterniveau zur Ausbildung für Lehrpersonen für Maturitätsschulen zuzulassen.. ... mehr