News Archiv


Internetplattform zur Schreib- und Leseförderung
Mit «Fuel» können registrierte Schülerinnen und Schüler in Echtzeit kurze Szenen in Form eines Drehbuchs lesen und diese im Dialog mit anderen Mitgliedern weiterführen. Im Unterschied zu den gängigen sozialen Netzwerken, findet die Interaktion bei «Fuel» im Rahmen von narrativen Inhalten statt, in der Schülerinnen und Schüler in der Rolle einer bestimmten Figur agieren. Auf diese Weise werden sie angeregt, darüber nachzudenken, wie sich die Figuren in einer gewissen Situation fühlen, was die Figuren an­treibt und wie eine bestimmte Szene weitergehen könnte. Das nährt u. a. die Vorstellungskraft und fördert das Einfühlungsvermögen.
 
Fuel eignet sich somit auch für sprachlich wenig versierte Kinder und Jugendliche, denn durch die handlungsorientierte Herangehensweise können sprachliche Ausdrucksmöglichkeiten stimuliert und gefördert werden.
 Weitere Informationen: www.imedias.ch/weiterbildung/fuel.cfm
 
 
Zurück zur Übersicht