News


FR: Nachteilsausgleichsmassnahmen
Die Direktion für Erziehung, Sport und Kultur des Kantons Fribourg (EKSD) regelt in Form von Richtlinien eine kohärente Umsetzung der Nachteilsausgleichsmassnahmen in der obligatorischen Schule sowie in der Sekundarstufe 2. Diese Richtlinien sind am 1. August 2017 in Kraft getreten.
 
 
Zurück zur Übersicht