Aktuelle Ausgabe

Erscheint jeweils in der Monatsmitte.

Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik, Juli–August 2018,
Nr. 7–8

Schwerpunkt:
Selbstbestimmung und Behinderung

 

 

 

INHALT DES SCHWERPUNKTES

 

Barbara Egloff
Editorial

Hendrik Trescher
Selbstbestimmung – Ambivalenzen pädagogischen Handelns

David Oberholzer, Monika Reisel und René Stalder
Selbstbestimmung und gesellschaftliche Teilhabe. Der Kanton Bern als Pionier bei der Integration von Menschen mit Behinderung
PDF

Judith Adler und Pia Georgi-Tscherry

«Als ob man die Rollläden hochzieht und draussen scheint die Sonne». Persönliche Zukunftsplanung (PZP) und ihr Beitrag zur Veränderung
im Leben von Menschen mit Beeinträchtigung

Daniela Ritzenthaler
Selbstbestimmung am Lebensende. Wie Menschen mit einer Beeinträchtigung mitentscheiden können

Lars Mohr und Simon Christian Meier
Selbstbestimmung in der Interaktion. Die Bedeutung der Aktiven Partizipation für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung im Wohnheim

Gabriela Antener, Simone Girard-Groeber und Annette Lichtenauer
Empowerment durch Leichte Sprache. Das Projekt «Einfach leicht verständlich» als Beitrag zur Ermächtigung von Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung

Susanne Schriber und Konrad Stokar
UN-BRK umsetzen heisst Selbstbestimmung fördern