Klinische Heilpädagogik

Klinische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen arbeiten im ausserschulischen Bereich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderungen zusammen. Sie erziehen, bilden, begleiten, unterstützen und fördern insbesondere Menschen mit einer geistigen und mehrfachen Behinderung sowie verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche.

Arbeitsfelder:
Ausserschulicher Bereich: ambulante, teilstationäre oder stationäre Institutionen für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene

Informationen:
Universität Freiburg 

Abschluss:
BA Heilpädagogik: Klinische Heilpädagogik & Sozialpädagogik

Ausbildung:
Ausbildungsinstitutionen

Besonderes:
Beim Studiengang «Klinische Heilpädagogik» handelt es sich um ein berufsqualifizierendes Studium, das in der Schweiz nur von der Universität Fribourg angeboten wird.