Europäische Agentur für sonderpädagogische Förderung und inklusive Bildung (EA)

Das SZH verfolgt mit Aufmerksamkeit das internationale Geschehen im Behindertenwesen. Dabei ist die Zusammenarbeit mit der «European Agency for Special Needs and Inclusive Education» (EA), in der dem SZH die Rolle der nationalen Koordination zukommt, am wichtigsten. Die EA wurde 1996 gegründet. In den letzten Jahren traten ihr etliche neue Länder bei. Insgesamt sind 30 Länder Mitglied dieser Organisation.

EA-Projekte

Das SZH ist an mehreren Projekten der EA beteiligt.