Schulische Heilpädagogik

Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen sind als integrative Lehrkraft auf allen Stufen der Regelschule sowie in heilpädagogischen Schulen tätig. Sie erfassen den Förderbedarf sowie die Stärken der Kinder. Darauf abgestützt entwickeln sie Förderpläne und setzen diese um. Sie unterstützen die Kinder, damit diese die nötigen Kenntnisse und Kompetenzen erwerben, um die individuellen Lernziele zu erreichen und den Alltag möglichst selbständig zu gestalten. Dabei behalten sie die schulische, persönliche, soziale und berufliche Entwicklung im Auge und beziehen das gesamte Umfeld mit ein.

Arbeitsfelder:
öffentliche Schulen, heilpädagogische Schulen, Sonderschulheime

Informationen:
berufsberatung.ch
Berufsverband BHS

Abschluss:
MA Sonderpädagogik (Vertiefung SHP)

Ausbildung:
Ausbildungsinstitutionen