Weiteres

News


24.11.2020

Urs Strasser erhält Bildungspreis 2020 der Pädagogischen Hochschule Zürich

Urs Strasser ist ein Heilpädagoge der ersten Stunde. Er war von 2001 bis 2016 Rektor der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik und hat die Integration von Kindern und Jugendlichen mitbesonderen Bildungsbedürfnissen in die Schule massgeblich mitgestaltet. Für seinen ausserordentlichen Einsatz für Menschen mit einer Beeinträchtigung wird Urs Strasser mit dem diesjährigenBildungspreis der PH Zürich ausgezeichnet.. ... mehr

20.11.2020

Schlussbericht zum Assistenzbeitrag

Der Assistenzbeitrag fördert das selbstbestimmte und eigenverantwortliche Leben sowie die gesellschaftliche Partizipation. Dies zeigt der abschliessende Bericht über das 2012 eingeführte Instrument "Assistenzbeitrag". Menschen mit einer Behinderung, die im Alltag regelmässig auf Hilfe angewiesen sind, können damit weiter eigenständig zu Hause leben. Der Assistenzbeitrag wurde am 1. Januar 2012 mit der 6. Revision des Invalidenversicherungsgesetzes eingeführt und wurde seither umfangreich evaluiert. In dieser Zeit bezogen insgesamt 3'466 Erwachsene mindestens einmal einen Assistenzbeitrag.. ... mehr

12.11.2020

Integrationsmassnahmen zur Vorbereitung auf die berufliche Eingliederung

Die Integrationsmassnahmen wurden mit der 5. IVG-Revision eingeführt und sollen die Versicherten darauf vorbereiten, Massnahmen beruflicher Art zu ergreifen oder sich wieder in die Arbeitswelt einzugliedern. Die Evaluation analysiert die Entwicklung der Integrationsmassnahmen seit 2012 sowie die Zielgruppen, die Umsetzung, die Kosten und die angestrebten Ergebnisse. Der Bericht liegt in deutscher Sprache vor mit Zusammenfassungen in Französisch, Italienisch und Englisch. Die gedruckte Publikation kann ab Januar 2021 bestellt werden (Bundesamt für Bauten und Logistik BBL, 3003 Bern, www.bundespublikationen.ch, Bestellnr. 318.010.17/20D). . ... mehr

12.11.2020

Schweizerische Sozialversicherungsstatistik (SVS)

Die Schweizerische Sozialversicherungsstatistik 2020 ist erschienen. Sie gibt einen Überblick über die Finanzen der Sozialversicherungen 2018 und für AHV/IV/EL/EO/ALV 2019 sowie über die Entwicklung seit 1990. In der Gesamtrechnung 2018 stiegen die Einnahmen der Sozialversicherungen um 0,6%, während die Ausgaben mit 1,5% deutlich stärker zulegten. Gegenüber dem Vorjahr resultierte damit ein leicht schlechteres Ergebnis von 19 Milliarden Franken. Dieses Ergebnis und die 2018 negativen Kapitalwertänderungen (inkl. andere Veränderungen) von 34,3 Milliarden Franken führten 2018 zu einem Rückgang des zusammengefassten Sozialversicherungskapitals um 15,1 Milliarden Franken auf 983,8 Milliarden Franken. . ... mehr

05.11.2020

Fachkräfte- und Laufbahnstudie im Sozialbereich

Gut 19'700 Personen arbeiten in der Schweiz in der Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigung. Wer sind sie? Warum wählen sie einen Sozialberuf? Was beschäftigt sie in Bezug auf ihre Arbeitssituation? Wie blicken sie in die Zukunft und was sind Gründe für einen Berufsausstieg? Auf diese Fragen geben zwei aktuelle Studien Auskunft. INSOS Schweiz hat die Resultate zusammengefasst, eingeordnet und zeigt Handlungsfelder auf. . ... mehr

05.11.2020

Aufklärungs-App in Leichter Sprache

Die Stiftung Schürmatt lanciert in Kooperation mit der Fachstelle Sexuelle Gesundheit Aargau die Aufklärungs-App «Klar und Einfach» für Menschen mit Beeinträchtigungen. Die App bringt Themen rund um die Sexualität auf den Punkt und erklärt sie in Leichter Sprache. Die Idee dahinter: Menschen mit Beeinträchtigung sollen die Möglichkeit haben, sich selbständig über Sexualität ins Bild zu setzen und diese selbstbestimmt zu leben.. ... mehr

05.11.2020

Schweizer Accessibility-Studie: Onlineshops 

Die aktuelle Schweizer Accessibility-Studie legt aufgrund des starken E-Commerce-Booms den Fokus auf die Barrierefreiheit von Onlineshops und stellt ernüchtert fest: 1,7 Millionen Menschen mit einer Behinderung treffen beim Einkaufen im Web auf teilweise unüberwindbare Hindernisse und werden so vom Onlineshopping ausgeschlossen. . ... mehr

05.11.2020

Ergebnisse der Kantonsumfrage 2019/2020 zu den kantonalen Bildungssystemen

Das Informations- und Dokumentationszentrum IDES hat die Ergebnisse der Kantonsumfrage 2019/2020 sowie die grafischen Darstellungen der kantonalen Schulstrukturen 2020/2021 veröffentlicht. Die jährlich durchgeführte Kantonsumfrage zeigt beispielsweise auf, wie viele Schülerinnen und Schüler privat unterrichtet (Homeschooling) oder wo Klassenassistenzen zur Unterstützung des Lehrpersonals eingesetzt werden.. ... mehr

02.11.2020

Schulschliessungen

Eine Studie des Instituts für Bildungsevaluation der Universität Zürich zu den Auswirkungen von Schulschliessungen zeigt geringere Lernfortschritte und eine sprunghafte Zunahme der Heterogenität in den Lernverläufen von Primarschülerinnen und -schülern. Die Leistungen der Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I blieben hingegen weitgehend unverändert. Primarschulen zu schliessen sei aus Sicht der Bildungsgerechtigkeit nicht vertretbar, so Entwicklungspsychologe Martin Tomasik von der Universität Zürich. . ... mehr

29.10.2020

Coronavirus: Weitere Massnahmen

Der Bundesrat hat weitere Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen. Unter anderem müssen Schülerinnen, Schüler und Erwachsene an Gymnasien, Berufsfachschulen und anderen Schulen der Sekundarstufe II neu eine Maske tragen. Alle Universitäten und anderen Hochschulen müssen am kommenden Montag auf Fernunterricht umstellen. Für die obligatorische Schule macht der Bund keine Vorgaben - hier sind die Kantone zuständig. . ... mehr