Edition SZH/CSPS

Über den Verlag

Die Edition SZH/CSPS ist der Verlag der Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik (SZH). Der Verlag wurde im Jahr 1976 gegründet. In den ersten vier Jahren wurde nur deutschsprachige Fachliteratur publiziert, seit den 1980er-Jahren erscheinen regelmässig auch französischsprachige Publikationen. Neben den Monografien und Sammelbänden verlegt die Edition SZH/CSPS die Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik und die Revue suisse de pédagogie spécialisée. Diese drei Produktgruppen bilden den Kern des Verlagsprogramms.

Der Verlag richtet sich mit seinen Publikationen in erster Linie an Fachpersonen und Studierende, die sich in der Praxis, Verwaltung und Forschung mit der Bildung und Erziehung von Menschen mit besonderen Bildungsbedürfnissen beschäftigen, und im Allgemeinen an Personen, die sich für die Herausforderungen der Heil- und Sonderpädagogik interessieren. Um den Zugang zu den Verlagsprodukten zu vereinfachen, erscheinen sie seit 2019 auch digital. Der Verlag legt besonderen Wert darauf, Wissen sorgfältig und adressatengerecht aufzuarbeiten, zu teilen und zu vervielfältigen. Aus diesem Grund garantiert die Edition SZH/CSPS einerseits eine professionelle Betreuung der Autorinnen und Autoren und andererseits qualitativ hochwertige Inhalte für die Leserschaft.