• Verschiedenen Hände greifen ineinander

    Informieren

    Wir informieren, beraten und vernetzen Bund, Kantone, Institutionen und Interessierte zu den Herausforderungen der Heil- und Sonderpädagogik und entwickeln innovative Lösungsansätze und Produkte im Bereich der inklusiven Bildung.

  • Heissluftballon beim Aufstieg

    Beraten

    Als Vermittler zwischen Wissenschaft, Behörden und Praxis zeichnet sich das SZH durch sorgfältige wissenschaftliche Arbeit aus. Es bietet kompetent strategische, rechtliche und praktische Beratung auf internationaler, nationaler und kantonaler Ebene an.

  • Symbolfiguren sind durch Linien vernetzt

    Vernetzen

    Das SZH fördert den Dialog und den Austausch zu Themen der Heil- und Sonderpädagogik. Die Netzwerkarbeit ermöglicht Lösungsansätze für bildungspolitische Fragestellungen und schafft neue Synergien.

Willkommen beim Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik SZH

News

  • Medienumgang von Kindern im Vorschulalter

    In einer Studie (ADELE+) der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) wurde unter anderem analysiert, wieviel Zeit Kinder zwischen vier und sechs Jahren vor einem Bildschirm verbringen und welche gesundheitlichen Auswirkungen die…
    weiter...
  • Preisausschreibung der Dr. Hedwig Stauffer Stiftung

    Die Dr. Hedwig Stauffer Stiftung bezweckt die Vergabe von Auszeichnungen an in der Schweiz tätige Personen und Institutionen, welche auf dem Gebiet der Heilpädagogik eine besondere Leistung vollbringen – dies im Bereich der frühen Kindheit, der…
    weiter...
  • IV-Weiterentwicklung - die wichtigsten Änderungen

    Das Parlament hat endlich eine zukunftsgerichtete IV-Reform beschlossen. Es hat im Rahmen der IV-Weiterentwicklung Voraussetzungen geschaffen, damit die Integration in den Arbeitsmarkt verbessert werden kann. Derzeit ist geplant, die…
    weiter...
  • Call for Papers für den 12. Schweizer Kongress für Heilpädagogik

    In den letzten 15 Jahren hat sich die schulische Separationsquote in der Schweiz halbiert. Inklusive Bildung ist für viele Lernende mit besonderem Bildungsbedarf und / oder Behinderung zur Realität geworden. Die Integration stösst aber auch an…
    weiter...
 
 Verschiedene Notizbüchlein liegen aufeinander

Themen der Heil- und Sonderpädagogik

Das SZH bereitet Informationen auf und stellt sie für Behörden, Fachleute, Verbände und weitere interessierte Kreise zur Verfügung.

 Ein aufgeschlagenes Buch liegt auf dem Tisch.

Publikationen

Das SZH gibt zwei Fachzeitschriften heraus, die deutschsprachige Zeitschrift und die französischsprachige Revue. Weiter führt das SZH einen eigenen Verlag.

 Vorlesungssaalbestuhlung

Schweizer Kongress für Heilpädagogik

Der 12. Schweizer Kongress für Heilpädagogik der Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik SZH zum Thema «INKLUSIVE BILDUNG – Was funktioniert noch nicht?» findet vom Dienstag, 31.08. – Mittwoch, 01.09.2021 in Bern statt. 

 

 Verschiedene Personen arbeiten am Computer.

Netzwerkarbeit hat in der heutigen Zeit eine grosse Bedeutung. Durch Austausch können Synergieeffekte generiert werden, neue Lösungsansätze für Problemstellungen in der Praxis sowie Ideen und Kooperationen für Forschungsprojekte entstehen.

 DIN-A4 Ordner liegen aufeinander.

Datenbanken

In der SZH-Literaturdatenbank finden Sie wissenschaftliche Literatur in deutscher und französischer Sprache. Schweizer Forschungsprojekte befinden sich in der FORS Datenbank. Zur Ergänzung Ihrer Suche dient eine Zusammenstellung weiterer Literaturdatenbanken.