Weiteres

News Archiv


05.11.2020

Fachkräfte- und Laufbahnstudie im Sozialbereich

Gut 19'700 Personen arbeiten in der Schweiz in der Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigung. Wer sind sie? Warum wählen sie einen Sozialberuf? Was beschäftigt sie in Bezug auf ihre Arbeitssituation? Wie blicken sie in die Zukunft und was sind Gründe für einen Berufsausstieg? Auf diese Fragen geben zwei aktuelle Studien Auskunft. INSOS Schweiz hat die Resultate zusammengefasst, eingeordnet und zeigt Handlungsfelder auf. . ... mehr

05.11.2020

Aufklärungs-App in Leichter Sprache

Die Stiftung Schürmatt lanciert in Kooperation mit der Fachstelle Sexuelle Gesundheit Aargau die Aufklärungs-App «Klar und Einfach» für Menschen mit Beeinträchtigungen. Die App bringt Themen rund um die Sexualität auf den Punkt und erklärt sie in Leichter Sprache. Die Idee dahinter: Menschen mit Beeinträchtigung sollen die Möglichkeit haben, sich selbständig über Sexualität ins Bild zu setzen und diese selbstbestimmt zu leben.. ... mehr

03.11.2020

DE: Sonderpädagogische Förderung an Schulen

Eine neue Veröffentlichung der Kultusminister Konferenz gibt einen statistischen Überblick über die sonderpädagogische Förderung an Schulen in Deutschland. Im Vordergrund stehen die Zahlen zu Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf, die differenziert nach Förderschule und allgemeinen Schulen (seit dem Jahr 1999) sowie nach Ländern dargestellt werden. Neben den Absolutzahlen werden mit der Förderquote und der Förderschulbesuchsquote in dieser Dokumentation auch wichtige Kennzahlen veröffentlicht. Die Daten basieren auf Umfragen in den Kultusministerien der Länder und umfassen einen Zeitraum von 10 Jahren.. ... mehr

02.11.2020

EDK-Präsidium

Frau Silvia Steiner bleibt Präsidentin der EDK. Die Zürcher Regierungspräsidentin wurde im Rahmen der Jahresversammlung vom 30. Oktober als Präsidentin der EDK wiedergewählt. An der gleichen Versammlung haben die Erziehungsdirektorinnen und -direktoren das Tätigkeitsprogramm 2021-2024 verabschiedet und eine Erklärung zur Beteiligung der Schweiz an Erasmus+ veröffentlicht.. ... mehr

22.10.2020

Tag der Dyslexie Schweiz am 22. Oktober 2020

Der Verband Dyslexie Schweiz führte dieses Jahr zum ersten Mal den «Tag der Dyslexie Schweiz» durch. An verschiedenen Standorten in der Schweiz wurden Passantinnen und Passanten auf Dyslexie aufmerksam gemacht.. ... mehr

21.10.2020

Umfrage zur Schweizerischen Zeitschrift für Heilpädagogik

Seit Anfang Jahr erscheint die Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik im neuen Layout und mit inhaltlichen Anpassungen. Neu kann sie auch digital bezogen werden. Ihre Meinung zu diesen Veränderungen ist uns wichtig. Deshalb führen wir eine kurze Umfrage durch. Mit Ihren Rückmeldungen können Sie zur Verbesserung unserer Zeitschrift beitragen. Wir danken Ihnen bereits im Voraus, dass Sie sich Zeit dafür nehmen. . ... mehr

14.10.2020

Neue Publikation des SZH

Der Verlag Edition SZH/CSPS-Verlag hat ein neues Buch über die Rolle des Vaters von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen veröffentlicht. Das Buch erhielt den Nachwuchspreis Heilpädagogik 2020 des Schweizer Zentrums für Heil- und Sonderpädagogik.   Nicola Rudelli: L’importance perçue du rôle paternel dans l’éducation et le développement de l’enfant. Ses effets sur les ressentis des pères d’enfants avec un trouble du spectre de l’autisme.. ... mehr

12.10.2020

Neue Informationsbroschüre des SZH über Dyskalkulie

Die Kantone haben in den letzten Jahren den Informationsbedarf der Regelklassen-Lehrpersonen, die Lernende mit verschiedenen Störungen und Beeinträchtigungen begleiten, erkannt. Die lateinische Konferenz der Sonder- und Heilpädagogik (Conférence latine de pédagogie spécialisée) und die Erziehungsdirektoren-Konferenz der Westschweiz und des Kantons Tessin (Conférence intercantonale de l’instruction publique de la Suisse romande et du Tessin, CIIP) haben das SZH darum im Jahr 2013 beauftragt, Informationsblätter für die Begleitung dieser Kinder in Regelklassen zu erarbeiten. Nebst allgemeinen Angaben zur jeweiligen Störung / Behinderung und zu den Auswirkungen auf 1) das Lernen, 2) die pädagogischen Anpassungen des Unterrichts sowie 3) mögliche Massnahmen des Nachteilsausgleichs, enthalten die Informationsblätter auch Hinweise auf weiterführende Literatur.  Gute Neuigkeiten, die Informationsblätter werden bald auf Deutsch zur Verfügung stehen! . ... mehr

07.10.2020

Deutscher Schulpreis 2020

Die Robert Bosch Stiftung und die Heidehof Stiftung haben am 23. September den wichtigsten Preis für Schulen in Deutschland verliehen. Der Hauptpreis des Deutschen Schulpreises 2020 ging an die Otfried-Preußler-Schule in Hannover, die sich für Inklusion stark macht. Darüber hinaus wurden fünf weitere herausragende Schulen ausgezeichnet. Die Jury setzt sich aus Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis zusammen. Sie prüft die Schulen in einem aufwendigen Auswahlverfahren. Insgesamt hatten sich in diesem Jahr 81 Schulen beworben. Die Schulen werden in sechs Qualitätsbereichen bewertet: „Leistung", „Umgang mit Vielfalt", „Unterrichtsqualität", „Verantwortung", „Schulklima, Schulleben und ausserschulische Partner" sowie „Schule als lernende Institution". Dabei reicht es nicht, in einem Bereich herausragend zu sein. Nur Schulen, die in allen sechs Bereichen überzeugen, können ausgezeichnet werden.. ... mehr

06.10.2020

App "Be My Help

Im Rahmen des Projekts "Forschen und Lehren - barrierefrei!" wird eine App namens "Be My Help" entwickelt, die hilfsbereite Personen und hilfsbedürftige Personen zusammenbringen soll. Immer wieder stehen Personen mit Beeinträchtigungen vor der Situation, dass sie in einer fremden Umgebung nicht ohne kurzzeitige Unterstützung zurecht kommen.Die App erlaubt hilfesuchenden Personen, einen Termin anzugeben, zu dem sie z.B. eine Begleitung sucht, die sie von A nach B bringt oder die einem innerhalb eines Gebäudes den Weg weist etc. Die App führt dann automatisch Personen, die in Hilfe geben möchten und sich in der App registriert haben, mit den hilfesuchenden Personen zusammen.Die App steht kurz vor der Fertigstellung. Nun werden Testpersonen benötigt, die bereit sind, sich in der Testphase zu registrieren.. ... mehr