Weiteres

News Archiv


14.02.2020

SZ: Integrative Förderung verlangt Masterabschluss

Eine Interpellation wollte unter anderem in Erfahrung bringen, warum Volksschullehrer für den niederschwelligen sonderpädagogischen Bereich (Integrative Förderung) den gleichen Masterabschluss haben müssen wie solche, die im hochschwelligen Bereich tätig sind und warum sie mit mehr Ausbildung keinen höheren Lohn erhalten. Die Regierung hält in ihrer Antwort an den qualitativ hohen Ansprüchen fest. Mehr Lohn gebe es trotz eines zusätzlichen Masterkurses nicht, weil auf der Sekundarstufe I bereits ein Masterabschluss vorliegen müsse. . ... mehr

10.02.2020

Canne blanche 2020

Der vom SZBLIND verliehene Preis „Canne blanche" zeichnet besondere und überragende Leistungen aus, die Ihren Alltag erleichtern und sie bei Ihren täglichen Herausforderungen unterstützen. Ausgezeichnet werden Projekte aus Bereichen wie behindertengerechtes Bauen, Kommunikation, Information, Sozialpolitik, Kultur oder aussergewöhnliche ideelle Einsätze von Personen, Firmen und Organisationen zugunsten blinder, sehbehinderter und taubblinder Menschen; Hilfsmittelentwicklungen im technischen und elektronischen Bereich; Forschungen und Veröffentlichungen im medizinischen, sozial- oder humanwissenschaftlichen Bereich. Dieses Jahr findet die Verleihung des Anerkennungspreises des Schweizerischen Sehbehindertenwesens bereits zum 8. Mal statt. . ... mehr

10.02.2020

Fotoportraits von Kindern mit Trisomie 21

Die Fotografin Jenny Klestil hat im Rahmen ihres Projekts «Glück kennt keine Behinderung» über 1300 Familien mit einem Kind mit Down-Syndrom porträtiert. Es ist weltweit die grösste Bildersammlung dieser Art. . ... mehr

04.02.2020

NEU: Farbige Inserate in der Schweizerischen Zeitschrift für Heilpädagogik

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, Ihre Inserate auch farbig in der Schweizerischen Zeitschrift für Heilpädagogik zu publizieren. . ... mehr

27.01.2020

Instrumente für alle

2019 veranstaltete EUCREA das Projekt SOUNDFORM und informierte erstmals im deutschsprachigen Raum über das Thema „Barrierearme Instrumente". In Hamburg wurden bestehende und neue Entwicklungen auf dem Instrumentenmarkt – vom klassisch-analogen bis zum digitalen Klangerzeuger - präsentiert und erprobt, wie diese mehr Möglichkeiten für Menschen mit unterschiedlichsten Voraussetzungen bieten können, musikalisch kreativ zu werden. Um diese Instrumente im Kontext von Inklusive weiter bekannt zu machen, hat EUCREA auf seiner Website nun eine Liste von ganz unterschiedliche Entwicklungen zum Thema angelegt: Zu entdecken sind modifizierte analoge Instrumente bis hin zu Open-Source-Software und Apps.. ... mehr

27.01.2020

Neuer Verbandsname für Gehörlosensport

Seit 1930 existiert der Schweizerische Gehörlosen Sportverband SGSV-FSSS unter diesem Namen. Seither hat sich jedoch das gesellschaftliche Umfeld verändert. Um Menschen mit den verschiedensten Hörbehinderungen anzusprechen, wurde der Verband umbenannt und heisst jetzt Swiss Deaf Sport SDS. Per 1. Januar 2020 ist die Namensänderung offiziell vollzogen worden.. ... mehr

27.01.2020

Begriffe in den Sozialversicherungsgesetzen modernisieren

Im Rahmen der Differenzbereinigung zur Weiterentwicklung der Invalidenversicherung hat sich die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit (SGK-S) mit der einzigen verbliebenen Differenz beschäftigt, nämlich mit dem vom Nationalrat bestrittenen Begriff «Kinderrente». Während der Nationalrat diesen Begriff durch «Zusatzrente für Eltern» ersetzen will, beantragt die Kommission ihrem Rat einstimmig, am geltenden Recht festzuhalten. Sie sieht stattdessen generell Handlungsbedarf bezüglich der Begrifflichkeit in der Sozialversicherungsgesetzgebung, die teilweise einen abwertenden Charakter habe oder heute nicht mehr aktuell sei. Deshalb will sie den Bundesrat mit einem Kommissionspostulat beauftragen, zu prüfen, wie die betroffenen Gesetze grundsätzlich sprachlich modernisiert werden können.. ... mehr

24.01.2020

CléA Assistenzplattform mit Preis ausgezeichnet

Die CléA Assistenzplattform hat den Solve for Tomorrow 2020 erhalten! Die CléA Assistenzplattform konnte sich gegen 25 andere ebenso innovative Projekte durchsetzen.Der Preis wurde zum ersten Mal von Samsung Schweiz lanciert. Die Plattform unterstützt Menschen mit Behinderung bei der Suche nach Begleit- und Assistenzpersonen. Mit dem digitalen Helfer werden sie befähigt, die Arbeitgeberrolle für die Assistenz zu übernehmen. Damit wird Selbstbestimmung, Inklusion und Gleichstellung gefördert.. ... mehr

24.01.2020

Neuer Webauftritt des BVF

Der neue Webauftritt des Berufsverbandes Heilpädagogische Früherziehung der deutschen, rätoromanischen und italienischen Schweiz (BVF) bietet aktuelle und professionsbasierte Informationen zur Heilpädagogischen Früherziehung und zum Berufsverband für Fachpersonen, Politik und Eltern. Damit werden das Angebotsportfolio des Berufsfeldes und das berufspolitische Engagement des Verbandes aktuell und zeitgemäss sichtbar.. ... mehr

24.01.2020

Deutsche Bundestag debattiert über Barrierefreiheit

Am 16. Januar 2020 hatte der Deutsche Bundestag über das Thema "Barrierefreiheit" debattiert.  Es lagen zehn Anträge der Bundestagsfraktion der Partei DIE LINKE sowie ein Antrag der FDP Bundestagsfraktion vor. Die FDP beantragte, über den Staat als Vorbild bei umfassender Barrierefreiheit zu debattieren. Von der Linken lagen insgesamt zehn Anträge vor, welche die Komplexe Bildung, Wohnen, Gesundheit, Pflege, Mobilität, Kultur, Sport und Tourismus sowie politische Teilhabe auf der Grundlage europäischer Rechtsakte umfassen. Für die Debatte waren insgesamt 30 Minuten veranschlagt. Die entsprechenden Beiträge können in der Mediathek des Deutschen Bundestages angesehen oder im Plenarprotokoll (Seite 137 bis Seite 145) nachgelesen werden.. ... mehr