Weiteres

Weiterbildungskurse

Weiterbildungskurse suchen nach:

Ihre Suchergebnisse:
Anzeige der Ergebnisse 1-10 von insgesamt 221.

Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen im Fokus Heilpädagogischer Früherziehung
28.10.2021 - 30.10.2021, Zürich
Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik, Schaffhauserstrasse 239, Postfach 5850, CH-8050 Zürich, , https://www.hfh.ch/weiterbildung/kinder-mit-autismus-spektrum-stoerungen-im-fokus-heilpaedagogischer-frueherziehung
Autismus-Spektrum-Störungen können sich in vielfältigen Formen äussern und sind im frühen Kindesalter schwierig zu erkennen. Heilpädagogische Fachkräfte lernen in diesem Kurs Möglichkeiten der Diagnostik für Kleinkinder kennen. Im Weiteren stehen die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Erscheinungsbildern der Autismus-Spektrum-Störungen, ihrer Besonderheiten im frühen Kindesalter sowie das Kennenlernen und Erproben (heil-)pädagogischer und therapeutischer Interventionen im Zentrum. Aktuelle Konzepte der frühen Förderung in Anlehnung an den TEACCH®-Ansatz sowie das Programm A-FFIP werden vorgestellt. Des Weiteren werden autismusspezifische Elternbildungsprogramme eingeführt. Der Transfer der Inhalte auf eigene Fälle steht im Vordergrund des dritten Weiterbildungstages.

Autismus-Spektrum-Störung: Was bedeutet das bei meinem Kind?
28.10.2021 - 02.12.2021, Workaut, Demutstrasse 7, 9000 St. Gallen
APW, Wiesenstrasse 34, CH-9000 St.Gallen, +41 (0)71 420 93 70, info@apwschweiz.ch, www.apwschweiz.ch, , https://workaut.ch/Weiterbildung/Kurskalender/index.php/;focus=HSTPTP_cm4all_com_widgets_EventCalendar_6243917&path=?m=d&a=20210507165338-1274&cp=1#HSTPTP_cm4all_com_widgets_EventCalendar_6243917
Dies ist ein Kurs für Eltern, um Fragen nach einer Diagnosestellung zu klären und Informationen über Autismus zu erhalten. Die Autismus- Spektrum-Störung (ASS) zeigt sich in ihrem Bild und in ihrer Ausprägung ganz unterschiedlich. Anhand der Diagnosekriterien wird besprochen, wie sich ASS individuell bei den einzelnen Kindern/Jugendlichen zeigen kann. Die Teilnehmenden können sich im Kurs auch über das Verhalten in Alltagssituationen austauschen. Der Kurs wird in Kooperation zwischen der APW – Arbeitsgemeinschaft pro Wahrnehmung und Workaut – Lebens- und Arbeitsbegleitung für Menschen mit Autismus angeboten. Kursleiterin ist Carmen Mekouar, Dipl. Heilpädagogin, systemische Familientherapeutin (DGSF) und Mitarbeiterin bei Workaut. Kursdetails: Donnerstag, 28. Oktober 2021, Donnerstag, 4. November 2021, Donnerstag, 11. November 2021, Donnerstag, 25. November 2021 und Donnerstag, 2. Dezember 2021, jeweils von 19.00 – 20.30 Uhr in St. Gallen. Anmeldung: bis 28. September 2021.

SPIELEND ZUR GRAMMATIK KOMMEN
29.10.2021 - 30.10.2021, Zürich
GSEST- Gesellschaft für entwicklungspsychologische Sprachtherapie, Anwandstrasse 2, 8004 Zürich, , http://www.gsest.ch/veranstaltungen
Das Kind etabliert im 3. Lebensjahr das Symbolspiel und beginnt gleichzeitig die Grammatik zu nutzen, um sein Spiel sprachlich präziser darzustellen. Zwischen vier und fünf Jahren vollzieht sich der Schritt zum Rollenspiel. Das Spiel ist nun nicht mehr individuell, mit den Spielpartnern sind Absprachen nötig, um gemeinsame Inhalte zu definieren. Um sich gegenseitig ihre Vorstellungen zu kommunizieren, verwenden die Kinder eine immer präzisere, differenziertere Sprache und nutzen zunehmend komplexere Grammatik. In diesem Kurs werden die Kompetenzen des Symbol- und Rollenspiels beleuchtet und in Beziehung gesetzt zur Entwicklung eines differenzierten Wortschatzes und der Grammatik. Dabei wird folgenden Fragen nachgegangen: Inwiefern stellen Kompetenzen im Symbolspiel die Basis für die frühe Grammatik dar? Warum verlangt das komplexere Spiel nach komplexerer Grammatik? Wie lässt sich diese im Spiel beobachten und beurteilen? Wie kann es gelingen Grammatik spielend zu verändern?

UEMF - Was dahinter steckt
29.10.2021, Luzern
KINDER STARK MACHEN, Tribschengasse 8, 6005 Luzern, , http://www.kinderstarkmachen.ch/weiterbildung
UEMF ist die "Umschriebene Entwicklungsstörung der motorischen Funktionen". Was dahinter steckt und warum gerade die Psychomotoriktherapie einen besonders wirksamen Beitrag zur Behandlung leisten kann.

Mehrsprachigkeit und geistige Behinderung: Chance für die kognitive und sprachliche Entwicklung?!
29.10.2021, Zürich
Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik, Schaffhauserstrasse 239, Postfach 5850, CH-8050 Zürich, , https://www.hfh.ch/weiterbildung/mehrsprachigkeit-und-geistige-behinderung-chance-fuer-die-kognitive-und-sprachliche-entwicklung
Sowohl in Heilpädagogischen Sonderschulen wie auch in der Integration gibt es viele Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung, die im Kontext von Mehrsprachigkeit aufwachsen. Ob dies eine Chance oder ein zusätzliches Problem für den Spracherwerb von Kindern und Jugendlichen mit einer kognitiven Beeinträchtigung ist, wird sowohl in der Praxis wie auch in der (deutschsprachigen) Fachliteratur kontrovers diskutiert. Im ersten Teil werden theoretische und empirische Grundlagen zu diesem Problemfeld vorgestellt und gemeinsam diskutiert sowie erste Prinzipien pädagogischen Handelns erarbeitet. In einem zweiten Teil werden unterschiedliche Konzepte der Interaktions- und Situationsgestaltung erarbeitet und anhand konkreter Ideen und Beispiele in Interessensgruppen vertieft und diskutiert.

«Ich will selber!» - Selbständigkeit und Teilhabe fördern bei Kindern mit motorischer und/oder kognitiver Beeinträchtigung
29.10.2021, Jona
pluspunkt Zentrum AG, Spinnereistrasse 40, 8645 Jona , , https://pluspunkt-zentrum.ch/kurse/1294
Selbständigkeit im Alltag zu erlangen ist bei jedem Kind ein langer Prozess, auch wenn keine Behinderung oder Funktionsstörung vorliegt. Jedes Kind möchte selbständig werden und «selber machen können» ist dabei tief in ihm verwurzelt – ein angeborener Drang, der sensible Phasen hat, die als solche erkannt und beachtet werden müssen...hier mehr https://pluspunkt-zentrum.ch/kurse/1294

Wenn die Lösung nicht zum Problem passt
29.10.2021, Pädagogische Hochschule Bern
PHBern, Weltistrasse 40, 3006 Bern, , http://www.phbern.ch/22.202.804.01
Für eine Anmeldung nur den Link (Internetadresse) benutzen und nicht die E-Mailadresse.

Inklusiver Unterricht – von Montessori lernen
30.10.2021 - 28.03.2022, Pädagogische Hochschule Bern
PHBern, Weltistrasse 40, 3006 Bern, , http://www.phbern.ch/22.203.807.01
Für eine Anmeldung nur den Link (Internetadresse) benutzen und nicht die E-Mailadresse.

Motivierende Gesprächsführung - Eine wissenschaftlich basierte, klientenzentrierte und zielgerichtete Beratungsmethode
30.10.2021, Jona
pluspunkt Zentrum AG, Spinnereistrasse 40, 8645 Jona, , https://pluspunkt-zentrum.ch/kurse/1258
Motivierende Gesprächsführung ist eine zielgerichtete, klientenzentrierte Beratungsmethode zur Lösung ambivalenter Einstellungen gegenüber Verhaltensänderungen. Dabei stehen die individuellen Ziele der Klientinnen und Klienten sowie ihre Zuversicht in die eigene Handlungsfähigkeit im Fokus...hier mehr https://pluspunkt-zentrum.ch/kurse/1258

2x2 ist GRÜN!
01.11.2021 - 02.11.2021, Zürich
IEF Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung, Schulhausstrasse 64, 8002 Zürich, , https://www.ief-zh.ch/Home/Alle-Angebote#detail&key=1066&name=2077%20%2F%20HTSE-21-009%20%2F%202x2%20ist%20GR%C3%9CN!
Wie Kinder und Jugendliche mit dem Symptombild AD(H)S in unserer Welt ihre Lösung finden